Die Violetten in Hamburg

Die Violetten - ein Projekt zur Rettung der politischen Vernunft

Bundesgeschäftsstelle:
Bundesgeschäftsstelle der Violetten
Zur Bundeswebsite:
Bundeswebsite der Violetten
Wahlspot 2013
Wahlspot 2013
Spenden für die Violetten
Atomausstieg
Atomausstieg selbst gemacht

"Wenn Frau Merkel glaubt, sie kann die abgeschalteten Kernkraftwerke einfach wieder einschalten lassen und einfach 110 anrufen, wenn es Protest gibt, ist sie bei uns falsch verbunden", sagte Rainer Wendt, Verbandschef der Deutschen Polizeigewerkschaft, dem Handelsblatt Online.

(Quelle: Handelsblatt Online, 18.05.11)

Netzwerk-Partner
Spirit Online
Die Mitgliederzeitung
Die Mitgliederzeitung der Violetten

Abrüstungsvorhaben jetzt unterstützen!

Die Tageszeitung JUNGE WELT weist am heutigen 16. Juli 2018 im Zusammenhang mit einem Artikel anläßlich des bevorstehenden 100. Jahrestages mit dem Titel „Die unvollendete Revolution“ (hier) und (hier als PDF) auf eine aktuelle Abrüstungsinitive hin. Dort heißt es – Zitat:

Abrüsten statt aufrüsten

Die Bundesregierung plant, die Rüstungsausgaben nahezu zu verdoppeln, auf zwei Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung (BIP). So wurde es in der NATO vereinbart.

Zwei Prozent, das sind mindestens weitere 30 Milliarden Euro, die im zivilen Bereich fehlen, so bei Schulen und Kitas, sozialem Wohnungsbau, Krankenhäusern, öffentlichem Nahverkehr, Kommunaler Infrastruktur, Alterssicherung, ökologischem Umbau, Klimagerechtigkeit und internationaler Hilfe zur Selbsthilfe.

Abrüsten stat aufrüsten

Auch sicherheitspolitisch bringt eine Debatte nichts, die zusätzlich Unsummen für die militärische Aufrüstung fordert. Statt dessen brauchen wir mehr Mittel für Konfliktprävention als Hauptziel der Außen- und Entwicklungspolitik.

Militär löst keine Probleme. Schluss damit. Eine andere Politik muss her.

Damit wollen wir anfangen: Militärische Aufrüstung stoppen, Spannungen abbauen, gegenseitiges Vertrauen aufbauen, Perspektiven für Entwicklung und soziale Sicherheit schaffen, Entspannungspolitik auch mit Russland, verhandeln und abrüsten.

Diese Einsichten werden wir überall in unserer Gesellschaft verbreiten. Damit wollen wir helfen, einen neuen Kalten Krieg abzuwenden.

Keine Erhöhung der Rüstungsausgaben – Abrüsten ist das Gebot der Stunde

Zitat Ende.

Hier der Link zur offiziellen Webseite der Friedensinitiative:

https://abruesten.jetzt


weitere Artikel zum Thema Frieden und Abrüstung:

Für eine globale Friedenspolitik (hier)

Hochverrat in Helsinki? Was Kapitalismus, Politik, Demokratie und NATO verbindet – ein Kommentar von Dirk Pohlmann bei KenFM (Audio)

Venezuela – Wie die westliche Politik das Land kaputt macht und am liebsten „heil“ bombardieren wollen würde (hier)

Die Helsinki Konferenz 2018 ist zu Ende – wie steht es denn genau um Militärausgaben und -politik der USA (Video)

Wie die Zivilcourage weltweit wächst (hier)

„Neokolonial erzeugte Geister“ – Autor Gerd Schumann beleuchtet den auch mit militärischem Einsatz der Bundeswehr erzeugten Neokolonialismus in Afrika und Afghanistan (hier)

Merkel und von der Leyen sind für Syrien-Einsatz der Bundeswehr – das schafft Raum für Satire (hier)

Trumps Syrien-Strategie und die deutsche Politik – wie der Kapitalismus Kriege initiiert (hier)

Wie Deutschland seine Propagandisten schult, um die ideologische Militarisierung der Gesellschaft weiter voran zu treiben – ein Bericht von Susan Bonath für Junge Welt (hier)

Deutschlands Waffenexporte setzen sich ungehindert fort – Bericht im SPIEGEL (hier)

„100 Trillionen Fliegen…“ – über Wesen und Charakter der NATO von Rainer Rupp – Tagesdosis 21.9.2018 (hier)

Der Charakter moderner, asymmetrischer Kriege zeigt sich auch immer wieder in Kino-Filmen, oft übertragen auf Science Fiction-Themen. Daran lassen sich sowohl Verhältnisse der historischen Machtspiele erkennen als auch der Wandel in der Erscheinungsform der Soldaten/Krieger. Eine Analyse von „Predator“ von Wolfgang M. Schmitt jun. (Video) und „Predator Update“ (Video hier)

Imperialismus ist ein Entwicklungsstadium des Kapitalismus – ein Kommentar von Susan Bonath  am 01-10-2018 Tagesdosis bei KenFM (hier)

Aufrüstung, Militarisierung und deren Rechtfertigung im Kapitalismus haben System! Eine Propaganda-Fabrik schafft sich ihre eigenen Fakten samt deren Interpretation und flutet damit die Medien des Westens – ein Kommentar von Thomas Römer bei Tagesdosis 12.10.2018 klärt über die Zusammenhänge auf (hier)

Die Machtverhältnisse der Welt ändern sich – was uns erwartet und wie man darauf reagieren könnte – ein Kommentar von Dirk Pohlmann bei Tagesdosis 23.10.2018 (hier)

NATO-Kanzlerin Angela Merkel wird Ende Oktober 2018 erstmal von einer politischen Vision heimgesucht – sie möchte in 3 Jahren aufhören – ein Kommentar von Rüdiger Lenz reflektiert ihre Friedensbemühungen in Deutschland (hier)

Zur Erinnerung der Rolle der SPD in der deutschen Kriegsgeschichte – von Susan Bonath für Tagesdosis 12.11.2018 (Audio) und als (PDF)

Politik, Öl, Waffenlieferungen und Krieg…Nah-Ost – und Orient-Experte Michael Lüners im Interview über Saudi-Arabien, Iran, Syrien, USA und Geopolitik (Video)

Deutschland exportiert weiter Waffen nach Brasilien (hier)

Die EU-Politik setzt auf Aufrüstung, Militarisierung und Abschottung (hier)

Deutsche Aufrüstung und Militarisierung der Gesellschaft um jeden Preis und entgegen jeder Vernunft (hier)

Print Friendly

Kommentieren

Zitat des Moments
"Lass dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: "Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!" Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen." (Kurt Tucholsky)
Hauptsache Commons
Hauptsache Commons

TRANSFORMIEREN WIR DIE WELT ZUSAMMEN !

Hinweise und Berichte zu Projekten und Werkzeugen, welche für die Erschaffung einer lebenswerten Gesellschaftsform dienlich sind -
via Website und Newsletter !

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Infos anfordern!
Bleibe informiert mit Infos über Die Violetten in und für Hamburg

E-Mail:

Name:

HH-Stadtteil:

Ja, bitte!
Kein Bedarf mehr

Seite übersetzen
Eine Hartz4-Geschichte
Hartz-Haustuer
3 / 5°C
bedeckt
Windrichtung
12 km/h
Geschwindigkeit
35%
Niederschlag?
Online-Petitionen
Online-Petitionen

Eine Seite, wo man unkompliziert aktuelle Petitionen unterzeichnen oder auch selbst eine ins Leben rufen kann.

Energiewandel in HH
Energiewandel in HH
Auch unterwegs dabei!
Mobile Website

Unsere Website wird auf einem Smartphone, iPad oder Handy lesefreundlich dargestellt - probiere es mal aus!