Die Violetten in Hamburg

Die Violetten - ein Projekt zur Rettung der politischen Vernunft

Bundesgeschäftsstelle:
Bundesgeschäftsstelle der Violetten
Zur Bundeswebsite:
Bundeswebsite der Violetten
Wahlspot 2013
Wahlspot 2013
Spenden für die Violetten
Atomausstieg
Atomausstieg selbst gemacht

"Wenn Frau Merkel glaubt, sie kann die abgeschalteten Kernkraftwerke einfach wieder einschalten lassen und einfach 110 anrufen, wenn es Protest gibt, ist sie bei uns falsch verbunden", sagte Rainer Wendt, Verbandschef der Deutschen Polizeigewerkschaft, dem Handelsblatt Online.

(Quelle: Handelsblatt Online, 18.05.11)

Netzwerk-Partner
Spirit Online
Die Mitgliederzeitung
Die Mitgliederzeitung der Violetten

Filmabend mit Diskussion: Kooperation in der Praxis

Mai ’13
29
19:00

Hier werden Filme mit gesellschaftspolitischen Themen gezeigt, über die im Anschluß eine Diskussion geführt werden kann. Die Violetten bringen ihre Lösungsmöglichkeiten ein. Wir freuen uns über eine rege Beteiligung 🙂

Die jeweiligen Filme / Filmthemen werden kurzfristig entschieden und bekannt gegeben, je nach Aktualität.

 

Am 29. Mai: „Konkrete Projekte zum neuen Wir“

 

Prof. Dr. phil. Franz-Theo Gottwald, Theologe, Philosoph, Sozialwissenschaftler und Professor für Agrar- und Umweltethik, Schweisfurth-Stiftung München, Humboldt-Universität Berlin, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung für Kooperationsforschung und kollektive Entwicklung.

Gottwald

 

In seinem Vortrag schildert Prof. Dr. Theo Gottwald den Weg, wie es zu der Zusammenarbeit von Ihm mit den ansässigen Bauern in der Nähe von München kam. In dem Dorf gab es vier Demeter-Betriebe und vier konventionelle Betriebe. Er und seine Frau Andrea Klepsch überwanden Grenzen, auch Standesgrenzen, indem sie die Vorbehalte der Bauern ihnen gegenüber  durch ihre Fähigkeit zu kommunizieren ausräumen konnten. Das führte dazu, dass er im Stall beim Melken und Misten mitarbeitete und seine Frau wurde von den Bäuerinnen zu einem gemeinsamen neuen Projekt einbezogen, die Einrichtung einer Hofkäserei.

So entstand ein reger und fruchtbarer Austausch, der bei den Bauern neue Prozesse im Umgang und der Zusammenarbeit miteinander in Gang brachte.

 

 

 

Ort:

LOLA Kulturzentrum e.V.
Lobrügger Landstr. 8
21031 Hamburg-Bergedorf

http://www.lola-hh.de/

 

Zeit:
19 – ca. 21 Uhr (kann auch später werden, je nach Intensität der Diskussion)

 

Info & Kontakt:
Stefanie Haupt, Tel: 040 – 558 927 83, stefanie.haupt@die-violetten.de
Frank Sohr, Tel: 040 – 547 519 44, frank.sohr@die-violetten.de

 

 

 

 

 

Print Friendly

Kommentieren

Zitat des Moments
"Demokratie bedeutet nicht, dass drei Wölfe und ein Lamm darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt." (Marty Klein)
Hauptsache Commons
Hauptsache Commons

TRANSFORMIEREN WIR DIE WELT ZUSAMMEN !

Hinweise und Berichte zu Projekten und Werkzeugen, welche für die Erschaffung einer lebenswerten Gesellschaftsform dienlich sind -
via Website und Newsletter !

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Infos anfordern!
Bleibe informiert mit Infos über Die Violetten in und für Hamburg

E-Mail:

Name:

HH-Stadtteil:

Ja, bitte!
Kein Bedarf mehr

Seite übersetzen
Eine Hartz4-Geschichte
Hartz-Haustuer
3 / 8°C
wolkig
Südwestwind
Windrichtung
28 km/h
Geschwindigkeit
90%
Niederschlag?
Online-Petitionen
Online-Petitionen

Eine Seite, wo man unkompliziert aktuelle Petitionen unterzeichnen oder auch selbst eine ins Leben rufen kann.

Energiewandel in HH
Energiewandel in HH
Auch unterwegs dabei!
Mobile Website

Unsere Website wird auf einem Smartphone, iPad oder Handy lesefreundlich dargestellt - probiere es mal aus!