Die Violetten in Hamburg

Die Violetten - ein Projekt zur Rettung der politischen Vernunft

Bundesgeschäftsstelle:
Bundesgeschäftsstelle der Violetten
Zur Bundeswebsite:
Bundeswebsite der Violetten
Wahlspot 2013
Wahlspot 2013
Spenden für die Violetten
Atomausstieg
Atomausstieg selbst gemacht

"Wenn Frau Merkel glaubt, sie kann die abgeschalteten Kernkraftwerke einfach wieder einschalten lassen und einfach 110 anrufen, wenn es Protest gibt, ist sie bei uns falsch verbunden", sagte Rainer Wendt, Verbandschef der Deutschen Polizeigewerkschaft, dem Handelsblatt Online.

(Quelle: Handelsblatt Online, 18.05.11)

Netzwerk-Partner
Spirit Online
Die Mitgliederzeitung
Die Mitgliederzeitung der Violetten

G20 Gipfel und Gipfelstürmer*Innen

G20 Gipfel und GipfelstürmerinnenVeranstaltungshinweis Juni 2017

Zum G20 Gipfel in Hamburg finden im Vorfeld in der Stadt zahlreiche Info-Veranstaltungen und Diskussionsrunden statt. Wir möchten an dieser Stelle speziell auf eine hinweisen, da sie sowohl das G20 Treffen als solches, als auch die Reaktionen der verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen darauf, von einer grundlegend wertkritischen Sichtweise aus, beleuchtet.

Termin: 29.06.2017, Donnerstag

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Ort: Centro Sociale (offizielle Seite hier) Sternstraße 2, 20357 Hamburg, Nähe der S-Bahn Haltestelle Feldstraße/schräg gegenüber, einfach links halten, Eingang am Ende der 2. Gebäudereihe…

Veranstalter: Exit Lesekreis Hamburg (offizielle Seite hier)

offizielles Info der der Veranstaltung: (hier)

Tonmitschnitt der Veranstaltung: (hier)


G20 einfach erklärt (explainity Erklärvideo) (hier)

Die G20 und die Krise des globalen Kapitalismus – Studie vom Mai 2017 (hier)

G20-Gipfel – wie man versucht die Demonstration auf dem Rathausmarkt bürokratisch zu verhindern (hier) und (hier)

Zum G20-Gipfel: umfangreichste Seite zum länger verweilen und umschauen, u.a. auch mit Veranstaltungskalender (hier)

Programm des alternativen Gipfels „Gipfel für globale Solidarität“ (hier)

G20 Seite der Friedenspolitischen Aktion (hier)

G20 Protestwelle Hamburg am 2. Juli 2017 12:00 Uhr und (hier)

Interview mit attac-Aktivist Werner Rätz in der MOPO (hier)

Die Polizei überschreitet im Vorfeld der G20-Proteste bei Camp-Räumung deutlich ihre Kompetenzen – das ist sogar der BILD einen Bericht wert (hier). Danach bestätigt ein Gericht das Übernachtungsverbot in Hamburg-Entenwerder, was einem politisch motiviertem Missbrauch der Justiz gleichkommt, denn so ein Camp ist Bestandteil des verfassungsmäßigen Demonstrationsrechts (hier) und diese Insel wie dafür geschaffen.

Das andere Hamburg – einen Blick auf den historischen Bürgerwiderstand in Hamburg vom Autor André Scheer bei JUNGE WELT online (hier)

Reflexionen rund und das Thema G20 in Hamburg 2017 (hier) und (hier)

Bilder von der ersten G20-Demo am Samstag den 1. Juli 2017 (hier)

Friedlicher, beeindruckender Start in die G20-Protestwoche (hier) …nur die Polizei viel am Rande unangenehm aus der Reihe…siehe auch (hier) – die Gewalt ging einseitig von der Polizei aus! Eine liste der Ereignisse (hier)

Die wichtigsten Demos und Anti-G20-Proteste auf einen Blick (hier)

Hamburger Aufstand 2017 – auch der Schauspieler Rolf Becker stellt sich gegen die Militarisierung der Stadt und appelliert an die Hamburger, die Protest-Camper zu unterstützen (hier)

Berichte und Bilder von den Anti-G20-Protesten, Infoveranstaltungen und Kunstaktionen (hier)

Welcome, Mr President – bissige Werbeaktion in Hamburger Hotel (hier)

Die Berichterstattung und Schlagzeilen bei BILD fokussierten sich nahezu ausschließlich auf die Gewalt am Rande des G20, um maximale Ablenkung zu erzeugen (hier). Es wurden die endlos gleichen Bilder in stets neuer Zusammenstellung gebracht (übrigens auch auf vielen TV-Sendern!). Das erzeugte  den Eindruck, es wäre die halbe Stadt verwüstet worden.

Friedlicher Yoga-Protest in Hamburg (Video)

Zombie Sklaven des Systems – stiller Kunst-Potest (Video)

Gipfel für globale Solidarität – der alternative G20-Gipfel – Auftaktrede von Vandana Shiva (Indien) (Bericht) und (Video)

Alternativgipfel kritisiert die G20 (Bericht)

Alternativgipfel rügt die Kofferträger (Sherpas) des Kapitals (hier)

Interview mit Vandana Shiva beim FREITAG (hier)

Großdemonstration „Grenzenlose Solidarität statt G20“ mit 76.000 Teilnehmern (Video hier) und (Bilder hier)

Die kannibalische Weltordnung überwinden – Jean Ziegler im Interview beim FREITAG (hier)

Die offiziellen G20 stellen Stagnation fest (hier)

Die Hintergründe von Gewalt in Hamburg sowie des Terrorismus liegen vor allem in sozialen Verhältnissen, dem Scheitern des Kapitalismus und damit des bürgerlichen Glücksversprechens der Aufklärung (hier)

Weitere Hintergründe benennt Politkabarettist Urban Priol (Video)

Hamburger Gewerbetreibende widersprechen im Zuge der Debatte über die Gewalt am Rande des G20 der „offiziellen“ Version der Geschehnisse (hier)

Gipfel der Verlogenheit – eine kritische Reflexion von Autor Robert Misik beim FREITAG online (hier) und (als PDF)

Eine Kritik der Gewaltrechtfertigung seitens vieler „Linker“ am Beispiel eines Artikels (von Karl Heinz Dellwo) in der TAZ verfasst von Heinz Gess (hier)

Interview mit einem Vertreter des Vereins „Kritischer Polizisten“ beleuchtet die Haltung, Marschrichtung und Verantwortung hinter den Polizeieinsätzen wie beim G20-Einsatz (hier)

Schauspieler Matt Damon regt zum Nachdenken an  und reflektiert blinden Gehorsam und zivilen Ungehorsam. Was davon brauchen wir? (Video)

Print Friendly

Kommentieren

Zitat des Moments
"Ich will nicht nur an euern Verstand appellieren. Ich will eure Herzen gewinnen." (Mahatma Gandhi)
Hauptsache Commons
Hauptsache Commons

TRANSFORMIEREN WIR DIE WELT ZUSAMMEN !

Hinweise und Berichte zu Projekten und Werkzeugen, welche für die Erschaffung einer lebenswerten Gesellschaftsform dienlich sind -
via Website und Newsletter !

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Infos anfordern!
Bleibe informiert mit Infos über Die Violetten in und für Hamburg

E-Mail:

Name:

HH-Stadtteil:

Ja, bitte!
Kein Bedarf mehr

Seite übersetzen
Eine Hartz4-Geschichte
Hartz-Haustuer
1 / 3°C
bedeckt
Südwestwind
Windrichtung
10 km/h
Geschwindigkeit
90%
Niederschlag?
Online-Petitionen
Online-Petitionen

Eine Seite, wo man unkompliziert aktuelle Petitionen unterzeichnen oder auch selbst eine ins Leben rufen kann.

Energiewandel in HH
Energiewandel in HH
Auch unterwegs dabei!
Mobile Website

Unsere Website wird auf einem Smartphone, iPad oder Handy lesefreundlich dargestellt - probiere es mal aus!