Die Violetten in Hamburg

Die Violetten - ein Projekt zur Rettung der politischen Vernunft

Bundesgeschäftsstelle:
Bundesgeschäftsstelle der Violetten
Zur Bundeswebsite:
Bundeswebsite der Violetten
Wahlspot 2013
Wahlspot 2013
Spenden für die Violetten
Atomausstieg
Atomausstieg selbst gemacht

"Wenn Frau Merkel glaubt, sie kann die abgeschalteten Kernkraftwerke einfach wieder einschalten lassen und einfach 110 anrufen, wenn es Protest gibt, ist sie bei uns falsch verbunden", sagte Rainer Wendt, Verbandschef der Deutschen Polizeigewerkschaft, dem Handelsblatt Online.

(Quelle: Handelsblatt Online, 18.05.11)

Netzwerk-Partner
Spirit Online
Die Mitgliederzeitung
Die Mitgliederzeitung der Violetten

HARTZ-IV-REBELLIN AUS ALTONA

 

Neueste Nachrichten zum Thema Hartz4 und BGE:

 

Bericht im Hamburger Abendblatt vom 06. April 2013  –  von Axel Tiedemann

Jobcenter-Mitarbeiterin verweigert Sanktionen für Arbeitslose

 

Inge Hannemann weigert sich, Sanktionen gegen Arbeitslose auszusprechen. Sie hält das System für gescheitert und wurde zur Netz-Ikone.

 

Amt-Schild1

Das Ziel sei dabei klar. „Es geht letztlich um die Abschaffung von Hartz IV“. Stattdessen plädiert sie für ein bedingungsloses Einkommen für alle von 1000 Euro im Monat und sieht sich damit als Teil einer bundesweiten Bewegung. Schon so würde der Staat für einen alleinstehenden Hartz-IV- Empfänger durchschnittlich etwas mehr als 800 Euro aufwenden. Dabei sei heute die Vermittlungsrate in dauerhafte, feste Jobs äußerst gering, sie liege in Altona lediglich bei 1,7 Prozent, sagt Hannemann. Und wirklich faule, Arbeitsunwillige gebe es aber nur sehr wenige. „Drei von hundert vielleicht“, glaubt sie. Eine Quote, die es auch unter den Erwerbstätigen in großen Firmen und Behörden gebe. „Die wurden schon immer mit durchgeschleppt“, sagt sie.

 

Vollständiger Artikel hier.

 

Link zu ihrem Blog hier.

Nachtrag:

Hier können Sie unterhttp://sign.basicincomeinitiative.eudie Europäische Bürgerinitiative (EBI) zum Grundeinkommen bis zum 14. Januar 2014 offiziell unterzeichnen (rechts oben auf der EBI-Webseite die Sprache auswählen).

 

Nachtrag vom 28.August 2013: Dem aktuellen Stand vom Tage widmete die Tageszeitung JUNGE WELT einen Artikel (hier).

Nachtrag vom 3.September 2013: Warum es berechtigt erscheint die Sinnfrage bei Hartz IV zu stellen zeigt auch folgendes Beispiel (hier). Mit einem BGE wäre das nicht passiert.

Nachtrag vom 31. Januar 2014: wie auch der Widerstand beim Studentennachwuchs wächst zeigt der Artikel „Kein Job für Kritik“ bei der JUNGE WELT Online (hier)
Nachtrag vom 30. Mai 2015: seit Jahren fährt die Springer Presse, vor allem die BILD – eine gezielte Kampagne gegen Menschen, die auf Hartz IV Leistungen angewiesen sind und diese angeblich missbrauchen. Nun kommt sie nicht umhin zu berichten, dass die Hartz IV Sanktionen verfassungswidrig sind! (hier) . Damit stellt sich die Position von Inge Hannemann nun nachträglich als völlig richtig heraus!
Nachtrag vom 28. April 2016: Widersprüche, Hintergründe, Zusammenhänge und Bedeutung von Sanktionen (hier)
Unterstützenswerte Seite sanktionsfrei.de (hier) und (Bericht hier)
Kunstaktion „Deutschland sagt Sorry!“ – was eigentlich überfällig wäre (Video hier)
Der Irrsinn von Hartz IV und Bewerbungsmarathon in Fakten (hier)
Die Bedeutung von Hartz IV erschließt sich Kontext der EU-Wirtschaftspolitik – hier dargestellt durch Politkabarett (hier)
Print Friendly

Kommentieren

Zitat des Moments
"Familie ist da, wo ich ohne zu fragen an den Kühlschrank darf." (Zitat eines Hamburger Grundschulkindes)
Hauptsache Commons
Hauptsache Commons

TRANSFORMIEREN WIR DIE WELT ZUSAMMEN !

Hinweise und Berichte zu Projekten und Werkzeugen, welche für die Erschaffung einer lebenswerten Gesellschaftsform dienlich sind -
via Website und Newsletter !

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Infos anfordern!
Bleibe informiert mit Infos über Die Violetten in und für Hamburg

E-Mail:

Name:

HH-Stadtteil:

Ja, bitte!
Kein Bedarf mehr

Seite übersetzen
Eine Hartz4-Geschichte
Hartz-Haustuer
13 / 19°C
sonnig
Südwestwind
Windrichtung
16 km/h
Geschwindigkeit
30%
Niederschlag?
Online-Petitionen
Online-Petitionen

Eine Seite, wo man unkompliziert aktuelle Petitionen unterzeichnen oder auch selbst eine ins Leben rufen kann.

Energiewandel in HH
Energiewandel in HH
Auch unterwegs dabei!
Mobile Website

Unsere Website wird auf einem Smartphone, iPad oder Handy lesefreundlich dargestellt - probiere es mal aus!